candyrichtig
homittig
ra

hu

jungh
übereuns
ern
aufz
neueu
na
Nachzucht-Fotos
ne
high
memory
im
ko
impress

Unsere L-Chen sind angekommen...

Die Eltern:

wp

16.08.2017: Nun ist mit dem kleinen Coboy, der jetzt “Angel” heißt, der letzte Abschied erfolgt. Natürlich noch etwas traurig, sind wir aber doch sehr sehr glücklich, liebe Menschen für unsere Zwerge gefunden zu haben. Wir wünschen Angel im Ruhrgebiet, Lane im Schwarzwald und George in Hessen von Herzen alles Liebe und Gute für die Zukunft in ihren neuen Familien. Aktuelle Fotos von Spencer und Caleb folgen in den nächsten Tagen!

 

26.07.2017: Wir haben ein ganz schlechtes Gewissen, die Seite so lange nicht bearbeitet zu haben. Die Zeit mit unseren Welpen vergeht wie im Flug, so blieb die Homepage einfach auf der Strecke...Unsere Schätze sind “echte Kerle” geworden und stellten uns vor eine große Herausforderung!!! Die Frage lautete, wer von ihnen sollte die Chance bekommen, sich im Heimatkennel weiter entwickeln zu dürfen. Die Antwort war so schwer weil...JEDER dieser Welpen hätte diese Chance verdient gehabt. Jaylo und Percy haben fünf echte Prachtkerle zusammen erschaffen und uns schwirrte der Kopf, bei all den Grübeleien um die fünf Buben...Die Würfel sind inzwischen gefallen. Toffilu´s Looking For A Kiss wird sein Leben bei einer Traumfamilie verbringen, die wir im letzten Jahr kennenlernen durften und mit Toffilu´s Juniper Berry Blue sicher wundervolle Collie-Jahre verbringen!!! Liebe Sarah, vielen Dank, dass Du uns noch einmal Dein Vertrauen schenkst und auch die vielen Kilomenter erneut auf Dich nimmst, für Deinen “George” :-) Der kecke “Cowboy” und sein bäriger Bruder “Lane” suchen nun ihre Traumfamilien. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse einfach an. Sie können uns gerne besuchen und wir schauen, ob einer der beiden Schätze zu Ihnen passt. Wir freuen uns über nette Anfragen und machen es uns in diesem, durch die Aufzucht auch sehr emotionalem Wurf, ganz und gar nicht leicht! Hier nun die aktuellsten Fotos der kleinen Räuber, die nun auch endgültig ihre Namen zugeordnet bekommen haben. Wir bitten  zu entschuldigen. dass der erste junge Mann eine andere Foto-Location bekommen hat. Dieses Foto gefällt uns besonders und deshalb haben wir es einfach genutzt, Hintergrund hin oder her :-)

strichneu

“Cowboy” ist überaus mutig und lustig. Er spielt wahnsinnig gerne, egal ob es mit den Geschwistern ist, mit größeren Jungspunden oder auch mit erwachsenen Hunden wie Mami Jaylo oder “Tante” Prada. Er ist optisch, wie alle Welpen dieses Wurfes, bezaubernd mit einem überaus weichen Ausdruck, lieb und trotzdem keck. Cowboy würde gut in eine aktive Familie passen. Er ist jedoch keine Nervensäge, liebt es genauso sehr, einfach gekuschelt zu werden und bei seinen Menschen zu sein. ”Angel” ist nun auf dem Weg in sein neues Zuhause im Ruhrgebiet und wird da in Kater “Cooper” sicher einen tollen neuen Kumpel finden.

roklein

“Lane” ist unser Bär der Fünfertruppe. Er ist ein unglaublich kräftiger junger Mann! Im Wesen möchten wir ihn als “einfach nett” beschreiben! Er ist in allem sehr ausgeglichen, er spielt, aber nicht zu übermütig, er kuschelt, ist aber nicht langweilig. Nur in Sachsen “Fressen”, da hat er ganz klar die Nase vorn :-)  “Lane” lebt seit ein paar Tagen im wunderschönen Schwarzwald und macht dort seine neuen Menschen sehr glücklich. Demnächst darf er Frauchens Cafe entdecken und wird dort sicher auch die Gäste um den Finger wickeln ;-)

queruklein

“Spencer” ist unser Wunderkind. Durch ihn wurde der Kaiserschnitt nötig. Über Stunden lag er quer im Mutterleib, ohne Fruchtülle!!! Als er uns übergeben wurde, war wirklich wenig Leben in diesem Hund. In den ersten Wochen war er optisch so ganz anders als seine Brüder, aber das war ja nicht schlimm, er war am Leben, das war die Hauptsache! Plötzlich mauserte sich “Mister so ganz anders” täglich mehr zu einem wunderschönen Welpen mit Papis tollem Augenschnitt und den starken Knochen seiner Mami. Von dieser Entwicklung völlig überrascht, hat er sich den ersten “Beobachtungsplatz” bei Toffilu´s ganz klar verdient!

punktineu

“Caleb” hat sich den zweiten Beobachtungsplatz bei Toffilu´s erkämpft! Im Typ ähnelt er “George” und “Lane” sehr. Im Kopf etwas feiner als unser Bär lässt er Frauchen immer dahin schmelzen, bei jedem Blick. Wie seine Brüder ist auch er im Wesen einfach zum Dahinschmelzen und natürlich total auf Ziemama Frauchen fixiert! Er ist einfach ein charmanter kleiner Mann, der sich außerdem den Lieblingsrufnamen unserer Tochter Kiana ergaunert hat ;-)

loneu

“George” der kleine Professor in der Runde. Jede Handlung wird gut überlegt und hat Hand und Fuß ;-) Optisch ist George ein typischer Welpe aus dieser Verpaarung. George hat seine Traumfamilie längst gefunden und wir können nicht sagen, wie sehr wir uns freuen, dass er mit Finley, Sarah und Familie leben wird!!!

 

09.07.2017: Unsere “Bottle-Boys” ;-) waren heute erstmalig draußen. Die Fünferbande entwickelt sich rasant und wunderbar und alle sind unglaublich aufgeschlossen und mutig. Mami Jaylo genießt, dass sie langsam anfangen kann, mit den jungen Männern zu spielen und scheint sich im Stillen zu wundern, seit wann Frauchen eine solche “Glucke” ist, schläft sie doch noch immer neben den Welpen, bzw. versucht es, während diese nachts auch schon einmal ein Spielstündchen einlegen oder aber um 04:30 Uhr überlegen, ob es evtl. schon Zeit ist für ein Frühstück :-) Hier nun die ersten Draußen-Bilder unserer Lieblinge. Dazu bitte einfach auf das Foto klicken!

l3

 

28.06.2017: Endlich ist es Zeit für die Vorstellung unserer fünf jungen Männer...Wir sind stolz auf die bisherige Entwicklung, haben wir doch zu 100  % die Verköstigung ;-) übernehmen müssen, von Anfang an. Jaylo ist eine sehr liebevolle Mami und achtet sehr auf ihre Buben und umsorgt sie hingebungsvoll. Klein “Looking For A Kiss” hat seinen Infekt fast auskuriert und alle haben großen Appetit. Auch mit der Wurfkiste geben sich die Herren kaum mehr zufrieden, hier werden wir in den nächsten Tagen vergrößern müssen. Hier nun endlich die Einzelvorstellung unserer L-Chen...

stri
RO
lo
punkt
breit

 

22.06.2107: Wir möchten an dieser Stelle nur kurz berichten, wie es derzeit unseren L-Chen geht...An Tag vier mussten wir unsere kleine Hündin gehen lassen. Sie wollte/konnte nicht mehr trinken und nachdem sie nur noch weinte, mussten wir diese Entscheidung leider treffen. Die einzige Jaylo-Tochter, die es je gegeben hat, ist nun also nicht mehr da. Wir können unsere Trauer kaum in Worte fassen. Nun ist seit gestern einer der kleinen Jungs etwas angeschlagen und wir können nur hoffen, dass wir ihn wieder fit bekommen. Jaylo hatte keine Milch und wir sind so stolz, die Babies mit der Flasche auf erstaunliche Gewichte zwischen 700 g und 800g gebracht zu haben und hoffen so sehr, dass die Jungs, die natürlich schon in die Weltgeschichte schauen, nun groß und stark werden mögen!!!! Wir bitten um Verständnis, dass es an dieser Stelle erst Bilder gibt, wenn alle wieder komplett munter sind...

 

Da wir für 2018 eine Wurfpause planen, stand schnell fest, es gibt eine Hündin, die vorher noch Welpen bekommen “ musste”, unsere Jaylo...Wer sollte nun der richtige Rüde für sie sein? Jeder der mich kennt weiß, habe ich eine tricolour Hündin und suche den passenden Partner, schreit alles in mir nach blau :-) Bei jedem unserer Spaziergänge hier daheim musste ich jedoch immer wieder feststellen, ich habe selten zwei Hunde gesehen, die sich so unfassbar ergänzen, wie Jaylo und Percy. Percy hat unfassbar schön geschnittene Augen, wunderschöne kleine und toll angesetzte Ohren. Jaylo, fast etwas maskulin, mit enormer Knochenstärke darf gerne einen Rüden bekommen, der nicht auch noch eine solche “Naturgewalt” darstellt. So hielten der charmante Percy und die verrückte Jaylo Hochzeit und das Ergebnis ist am 08.06. angekommen! Wir freuen uns, wie so häufig, über einen enormen Männerüberschuss, welcher die einzige Prinzessin in der Runde hoffentlich zukünftig entsprechend hofiert ;-) Jaylo ist nun liebevolle (kaum zu glauben, bei diesem Powerhund) Mami von 5/1 dark sable Welpen!

Hier das erste Foto vom 09.06.:

l