candyrichtig

Homebodoni40

DieRassebodoni40

Meinehundebodoni40

ehemaligebodoni40

Championsbodoni40

Überunsbodoni40

Philosobodoni40

Ernährungbodoni40

aufzuchtbodoni40

WelpenPbodoni40
WelpenQbodoni40

Zuvermittelnbodoni40

nachzuchtbodoni40

newsbodoni40

highlightbodoni40

Unvergessenbodoni40

tierischebodoni40

kontaktbodoni40

Impressumbodoni40

Datenschutzbodoni40

Da ist er, mein so sehnlich erwarteter P-Wurf...

Leider verlief alles nicht ganz unproblematisch und ein kleines Mädchen, welches ohne Lebenszeichen geboren wurde, macht mir noch ein kleines bisschen Kopfzerbrechen. Dennoch ist die Freude, neben aller Sorgen, natürlich riesig.

Am 17.04. schenkte mir Kensi wunderschöne 1/2 blue-merle und 0/1 tricolour Welpen.

Nun hoffe ich von Herzen, dass alle groß und stark werden dürfen und bin die stolzeste Züchterin der Welt, nach 14 Jahren Zucht, mit dieser ersten reinen Toffilu-Verpaarung!

Hier eine erste kleine Vorstellung der süßen Bande! Natürlich werden viele weitere Berichte und Fotos folgen, sobald wir etwas zur Ruhe gekommen sind und einfach nur noch beim Wachsen zuschauen können :-)

Ahnentafel des Wurfes

CollagePklein

13.06.2022: Hier nun die Acht-Wochen-Fotos meiner kleinen-großen P-Chen. Zum ersten Mal an der Leine, war das wirklich eine niedliche Erfahrung. Sobald Herrchen ein Geräusch machte, welches eigentlich nur Auslösen sollte, dass  man ihn anschaut, wurde begeistert auf ihn zugehopst :-) Tja, mittlerweile steht schon bald das Chippen und Impfen an und dann brechen auch schon die letzten Tage/Wochen mit allen Vieren an. Zuerst wird uns der kleine Rüde verlassen, die kleine Reya wird den Juni noch mit uns verbringen. Unglaublich, wie schnell die Zeit vergangen ist, mit diesen kleinen Sonnenscheinen...

8wPaco
8waspyn
8wreya
8wpillow

 

05.06.2022: Mittlerweile sind die kleinen Schätze schon sieben Wochen alt und derart lustig, verspielt und witzig. Man benötigt tatsächlich keinen Fernseher mehr, mit dieser süßen Vierertruppe. Ganz toll werden auch die Spielgeräte auf dem Spielplatz genutzt, meistens bin ich jedoch zu langsam, dies im Bild festzuhalten. Also gibt es mal wieder die meisten Bilder aus dem geliebten Sandkasten. Dieser Wurf ist insgesamt komplett selbstbewusst unterwegs, was sich in täglichen, lustigen Raufspielen zeigt, in welchen sich aber auch wirklich keiner die Butter vom Brot nehmen lässt :-)
Mit einem Klick auf das Foto geht es nun zu weiteren Bildern meines P-Wurfes mit sieben Wochen...

p7w6

 

30.05.2022: Hier kommen nun die Bilder von gestern, auf denen die Lieblinge genau sechs Wochen alt sind...Das Vierergespann ist so lustig, mutig und aufgeschlossen, menschenbezogen und einfach herrlich. Ich genieße jede Sekunde mit ihnen. Mittlerweile sind Besuche des großen Spielplatzes voll im Welpenalltag integriert und werden auch lautstark eingefordert. Genau wie Futter, welches inzwischen sehr gut schmeckt und schmatzend vertilgt wird ;-)

Mama Kensi ist mit den Wochen nun auch wieder verfressener geworden und versteht gar nicht warum, jetzt wo sie nur noch selten säugt, die Portionen etwas kleiner werden ;-) Sie ist eine wundervolle Mami und spielt so niedlich mit ihren bezaubernden Kindern.

Mit einem Klick geht es zu den Fotos vom 29.05., ich wünsche viel Spaß beim Schauen...

pillowstart2

 

21.05.2022: Heute habe ich endlich daran gedacht, die Kamera “im Anschlag” zu haben. Meine kleinen Ganoven sind jetzt knapp fünf Wochen alt und fordern lautstark Ausgang, sollte die Tür zu ihrer kleinen Terrasse mal verschlossen sein. Ich bin soooo stolz, denn es wird wirklich zu, ich würde sagen 80 Prozent, das große und kleine Geschäft draußen verrichtet. Eine tolle Leistung, für solch kleine Mäuse!

In der nächsten Zeit wird die Entdeckungsreise weitergehen und der Spielplatz kann dann schon bald erobert werden.

Auch Besuch wurde bereits empfangen. Zum größten Teil wurde dieser, auch aufgrund der tropischen Wetterlage in Heyrothsberge in den letzten Tag, zwar verschlafen. Aber wenn man wach war, fand man die Familien, zu denen man in einigen Wochen ziehen wird, super nett und spannend!

Mama Kensi ist mittlerweile sehr begeistert, dass aus ihren Kindern Hunde werden und schleppt deren Spielzeug durch die Bande um ihre Kinder zum Spiele zu animieren. Noch besser als das ist für sie nur, wenn Besuch kommt, von dem sie sich ewig kraulen und verwöhnen lassen kann. Ich bin sehr sehr stolz, auf mein feines Mädchen...

Mit einem Klick auf das Foto geht es zu weiteren Bildern von heute Vormittag, viel Spaß!

p512

 

17.05.2022: Meine Lieblinge sind heute genau einen Monat alt und schon richtig mutige kleine Persönlichkeiten. Das Wichtigste gleich zu Anfang: Aus völlig emotionalen Gründen ist aus “Plenty Of Cuteness” in letzter Sekunde (bevor die Ahnentafeln in den Druck gingen) “Part Of Your Symphony” geworden. Als ich ins Auto stieg und diese Liedzeile hörte, bzw. an sie erinnert wurde, habe ich aufgrund der Geschichte der kleinen Hündin erst ein Tränchen verdrückt und dann beschlossen, wenn es noch möglich sein sollte, wird ihr Name geändert.

Mittlerweile ist die kleine Vierertruppe pünktlich mit vier Wochen erstmals im Freien gewesen. Da jedoch am Wochenende keine Zeit für Fotos war, gibt es heute leider Innenbilder. Wie es das Schicksal wollte, regnete es, als ich die Kamera holte und als es zu regnen aufhörte, war der Akku leer :-)

Mit einem Klick auf das Foto geht es also zu ersten Spielbildern der Schätze, ich wünsche viel Spaß beim Betrachten!

1mo8

 

08.05.2022: Heute sind meine Schätze schon unglaubliche drei Wochen alt und es hat sich viel getan...

Nachdem der kleine Rüde schon ein paar Tage lang meinte, die Wurfkiste sei eindeutig zu klein geworden, wurde diese gestern geöffnet. Dies ist ein Zeitpunkt, den ich gerne eine Weile hinauszögere denn mit Aufbau des Auslaufs weicht meine Matratze und ich muss Mami und Babies in der Nacht alleine lassen...Ok, wenn man bedenkt, dass ich nun vier Wochen in diesem Raum campiert habe, mit insgesamt so zwei Stunden Schlaf in jeder Nacht, weil ich bei jedem Mucks wach werde, vielleicht nicht die schlechteste Idee...Und doch ist diese Abnabelung schwer...Zumindest für mich ;-) Aber natürlich, “Big Brother is watching you”, habe ich mein Handy mit am Bett gehabt und konnte so jederzeit via Kamera in den Welpenraum schauen, in dem fünf Hunde friedlich schlummerten.

Kensi hat sich jedenfalls riesig gefreut, mich heute Morgen zu sehen, wir hatten uns doch sehr aneinander gewöhnt, im letzten Monat.

Das erste Fleisch wurde inzwischen auch schon verzehrt, damit ich für klein “Plenty Of Cuteness” auf das Fläschchen verzichten konnte. Die Fleischmahlzeit kommt auch täglich besser an, vor allem, seit sie mit dem Geflügelgläschen von Hipp aufgewertet wurde :-)

Es wird auch schon ein bisschen gespielt und gebalgt, aber natürlich noch wahnsinnig viel geschlafen. Am lustigsten unterwegs, auch am längsten wach, ist doch tatsächlich das ehemalige Sorgenkind. Sie denkt sich wohl, sie ist so froh, am Leben teilhaben zu dürfen, das muss sie ausnutzen. Und wenn alle anderen schlafen, macht Frauchen halt die “Animateuse” ;-)

Hier nun noch einmal Einzelfotos mit drei Wochen. In der nächsten Woche, wenn die “Wachphasen” dann etwas länger dauern, verspreche ich erste Spielfotos der süßen Bande!

 

PCircus1
PPixie
PCute
PPillow

 

28.04.2022: Heute möchte ich noch einmal Einzelfotos meiner Lieblinge präsentieren. Mit Gewichten zwischen 550g  und 700g sind sie schon wirklich fleißig gewachsen und mittlerweile echte kleine Hunde :-) Auch charakterlich sind sie bereits jetzt interessant zu beobachten. So viel kann ich schon einmal sagen...Der Name der kleinen Trico-Dame scheint zu passen, wie die Faust auf´s Auge ;-)

PPicklein
PPraykein
PCuteklein
PDynklein

 

25.04.2022: Meine Zwerge sind bereits acht Tage alt und schon wirklich fleißig gewachsen. Bereits nach 5,5 Tagen hatten drei von ihnen ihr Geburtsgewicht verdoppelt. “Nummer vier”, die einen sehr holprigen Start ins Leben hatte, wird weiterhin durch mich mit einer vierstündigen Flaschenfütterung unterstützt und nimmt auf diese Weise auch verlässlich zwischen 30 und 40g zu, pro Tag.

Nachfolgend nun einige Bilder vom achten Lebenstag. Wenn die kleinen Schätze mal nicht schlafen können, ist das Geheimrezept das braune Bettchen. Ich frage mich manchmal kopfschüttelnd, ob dort wohl “Baldrian” eingenäht wurde :-))) Kaum liegen sie in diesem Bettchen, hört man nichts mehr, von der bezaubernden Bande...

Mit einem Klick auf das Foto geht es zu weiteren Bildern. Viel Spaß beim Betrachten!

 

 

p8t13